Mentoring


Mentoring wird bei BPW gross geschrieben, ist es doch eine effektive Massnahme zur Unterstützung und Förderung beruflicher Aus- und Weiterbildung sowie Entwicklung von Führungskapazitäten unserer Mitglieder, oder der zukünftigen Mitglieder.
 
Wofür steht das Mentoring von BPW Luzern? Es handelt sich um einen beidseitig gewinnbringenden Austausch zwischen zwei Berufsfrauen und zwar: 
  • einer Expertin mit viel Berufserfahrung (Mentorin)
  • und einer Berufstätigen oder Studentin, mit dem Bedarf ein bestimmtes Themengebiet (weiter) zu entwickeln (Mentee)

Die Mentorinnen von BPW Luzern kommen aus den unterschiedlichsten Berufskategorien und verfügen über spezifische Fachkenntnisse und beste Berufserfahrungen, welche sie an ihre Mentees weitergeben können. Folgende Gebiete decken wir bei BPW Luzern ab:

 
  • Karriereplanung in der Politik
  • Geschäftsführung / Strategien, Zielsetzungen, Businesspläne
  • Mitarbeiterführung / Teamentwicklung
  • Firmenstrukturen schaffen, Prozesse beschreiben
  • Verfassen von Sachbüchern
  • Qualitative Sozialforschung
  • Fundraising für Projekte
  • Event Management, Marketing
  • Change Management, Konflikt Management, Karriereplanung
 
Es gibt zudem die Möglichkeit das Mentoring auf nationaler oder internationaler Ebene auszudehnen: letzteres nennt man Cross Mentoring. In solchen Fällen erfolgt die Kommunikation entweder online oder per Telefon (Facetime/Skype usw.). Diese Information ist auf der BPW Schweiz Seite einzusehen.

Wünschen Sie ein Mentoring oder sind Sie selber Mentorin? Dann melden Sie sich bitte direkt bei der Mentoring Verantwortlichen Rita Zicola
Mail